Skandinavien-Finnland: Die Westküste

Die Region am Bottnischen Meerbusen ist das ideale Reiseziel für Naturliebhaber. Der Bottnische Meerbusen ist der nördliche Ausläufer der Ostsee zwischen Schweden und Finnland. Er ist mehrere Monate im Jahr zugefroren. Die kleinen Küstenstädte sind geprägt von malerischen Holzhäusern. Viele Finnen an der Küste sprechen schwedisch.

 

Lange Sandstrände und kristallklares Wasser

In der Umgebung von Kalajoki findet man unberührte Natur mit langen Sandstränden und sauberen Wasser. Jedes Jahr reisen über 500.000 Touristen in diese Region.

Etwas südlicher als Kalajoki liegt die Hafenstadt Vaasa. Sie wurde 1606 vom Schwedischen König Karl IX. Wasa gegründet. Heute leben etwa 57.000 Einwohner in der kleinen Stadt. Wahrzeichen von Vaasa ist der 1914 erbaute Wasserturm. Hat man die 230 Treppenstufen erklommen, bietet er eine wunderbare Aussicht über die Stadt. Sportbegeisterte können zudem an einer Kletterwand im Inneren des Turms ihr Können probieren. Wie die meisten finnischen Städte hat auch Vaasa ein großes und abwechslungsreiches Kulturangebot.

Auf den Inseln zwischen Vaasa und Kokkola findet man zahlreiche kleine Fischerdörfer, Badestrände und Naturpfade. Empfehlenswert ist ein Ausflug auf die Insel Replot, die bequem über eine Brücke zu erreichen ist.

 

Oulu - die neu aufgebaute Stadt

Die Stadt Oulu ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Sie ist mit etwa 125.000 Einwohnern die sechstgrößte Stadt Finnlands. Oulu liegt an der Mündung des Oulujoki. Ein Großbrand zerstörte die Stadt im 19. Jahrhundert fast vollständig. Sie wurde nach den Plänen von Johan Albrecht Ehrenström wiederaufgebaut. Auch Carl Ludwig Engel beeinflusste erheblich den Baustil der Stadt. Nach seinen Plänen wurde der Innenraum des ursprünglich 1771 erbauten Doms (Tuomiokirkko) wieder neu ausdekoriert. Eine wichtige Sehenswürdigkeit ist zudem das 1886 erbaute Rathaus mit seinen prächtigen Festsälen und Restaurants im Stil der Neorenaissance. Nach dem Stadtrundgang findet man auf dem Marktplatz am Meeresufer Entspannung. Bei schönem Wetter lohnt sich ein Ausflug von Oulu aus mit der Fähre auf die Insel Hailuoto. Sie beeindruckt durch ihre artenreiche Pflanzen- und Tierwelt.

 

Mehr zum Thema Westfinnland im Internet:

 

Text: Mareike Schlüter